Können Arbeitnehmerüberlassungen im Rahmen der Übergangsphase stattfinden und auch darüber hinaus fortgesetzt werden?

Während der Übergangsphase können Unternehmen mit Sitz in einem EU-Mitgliedstaat weiterhin Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in das Vereinigte Königreich überlassen. Hierfür ist grundsätzlich eine Arbeitnehmerüberlassungserlaubnis nach deutschem Recht erforderlich. Darüber hinaus sind Regelungen zur Arbeitnehmerüberlassung im Vereinigten Königreich zu beachten.

Ob Überlassungen nach Ende der Übergangsphase fortgeführt oder begonnen werden können, hängt davon ab, zu welchem Ergebnis die derzeitigen Verhandlungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich zu den zukünftigen Beziehungen führen werden sowie von den rechtlichen Regelungen im Vereinigten Königreich. Aktuelle Informationen auch hierzu werden zur Verfügung gestellt, sobald diese vorliegen.