Zum Inhalt springen

Europäischer Globalisierungsfonds in Deutschland

Der Europäische Fonds für die Anpassung an die Globalisierung zugunsten entlassener Arbeitnehmer (EGF) unterstützt Arbeitnehmer*innen sowie Selbstständige, die ihre Arbeit verloren haben, bei der Reintegration in den Arbeitsmarkt.

Neuigkeiten

Europäische Fonds
Meldung

Das Förderprojekt des Europäischen Globalisierungsfonds (EGF) für ehemalige Beschäftigte der Gießereien der GMH Gruppe an den Standorten Mülheim an der Ruhr, Schwerte und Gevelsberg ist operativ abgeschlossen.

Europäische Fonds
Meldung

Mit dem EGF können jetzt auch Prämien sowie eine umfangreiche Existenzgründungsförderung finanziert werden. Die Mittel sollen durch ein beschleunigtes Verfahren schneller den Betroffenen zur Verfügung stehen.

Europäische Fonds
Meldung

Der deutsche EGF-Antrag für 476 ehemalige Beschäftigte der GMH Guss Gruppe wurde gestern nach dem Rat auch vom Europäischen Parlament genehmigt. Damit können nun zeitnah die EGF-Finanzmittel für die individuelle Unterstützung der Betroffenen bereitgestellt werden.

Themen aus dem Bereich EGF

Warum wurde der EGF geschaffen? Wie hilft er und wie wird er umgesetzt?

Die Voraussetzungen für eine Förderung durch den EGF sind in der Verordnung über den Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung zugunsten entlassener Arbeitnehmer 2021-2027 festgelegt. Hier finden Sie eine Übersicht.

In bislang elf Projekten unterstützt(e) der EGF deutschlandweit entlassene Arbeitnehmer*innen.

Hier finden Sie persönliche Erfahrungen Betroffener mit dem EGF.

Hier finden Sie aktuelle Meldungen, Publikationen und Forschungsberichte zur Förderung durch den EGF.

Kontakt zum Europäischen Globalisierungsfonds