Navigation und Service

Sie sind hier:

Finanzdaten der Sozialversicherung

21. Mai 2019

gemäß der Richtlinie 2011/85/EU des Rates vom 8. November 2011 über die Anforderungen an die haushaltspolitischen Rahmen der Mitgliedsstaaten.

Dokumente mit Diagrammen

Im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise in der Europäischen Union haben die Mitgliedstaaten im Jahr 2011 ein Gesetzespaket (sogenanntes "Six Pack") mit neuen Regeln für die wirtschafts- und haushaltspolitische Überwachung verabschiedet. Hierzu gehört die Richtlinie 2011/85/EU des Rates vom 8. November 2011 über die Anforderungen an die haushaltspolitischen Rahmen der Mitgliedstaaten (sogenannte EU-Haushaltsrahmenrichtlinie). Nach dieser Richtlinie müssen die Mitgliedstaaten ab dem Jahr 2014 unterjährig Haushaltsdaten für alle Ebenen des öffentlichen Gesamthaushalts, so auch für die einzelnen Sozialversicherungszweige veröffentlichen.

Für die im Zuständigkeitsbereich des BMAS befindlichen Sozialversicherungszweige der gesetzlichen Rentenversicherung, der gesetzlichen Unfallversicherung und der landwirtschaftlichen Alterskasse werden die nachfolgenden Übersichten zur Verfügung gestellt:

Für die Veröffentlichung der Einnahmen und Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung und der sozialen Pflegeversicherung liegt die Zuständigkeit beim Bundesministerium für Gesundheit (BMG).

Die Gesamtübersicht über die Einnahmen und Ausgaben aller Sozialversicherungszweige befindet sich auf der Internetseite des Statistischen Bundesamtes.

Einnahmen & Ausgaben der Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) Haushaltsjahr 2019
Saldo-500.737
Finanzdatenbis April (kumuliert, in 1.000 Euro)
Einnahmen119.362.263
davon: 
Beiträge78.804.334
Bundeszuschuss 1)25.823.191
Sonstige Einnahmen 2)14.734.738
Ausgaben119.863.000
davon: 
Leistungen zur Teilhabe1.962.966
Renten und Zusatzleistungen107.446.111
Vermögens- und sonstige Aufwendungen9.106.340
Verwaltungs- und Verfahrenskosten1.347.584
1) Allgemeiner u. zusätzlicher Bundeszuschuss nach §§ 213 u. 215 SGB VI.
2) u.a. Zinsen

Quelle: Statistik der Deutschen Rentenversicherung

Einnahmen & Ausgaben der Gesetzlichen Unfallversicherung (GUV)
Haushaltsjahr 2019 s
Saldo0
Finanzdatenbis April (kumuliert, in 1.000 Euro)
Einnahmen5.723.574
davon: 
Haushaltsausgleich durch Betriebsmittel4.502.257
Beiträge737.840
Sonstige Einnahmen1)483.476
Ausgaben5.723.574
davon: 
Leistungen4.463.415
Vermögens- und sonstige Aufwendungen643.630
Verwaltungs- und Verfahrenskosten616.528
1) u.a. Zinsen
s = geschätzte Zahlen

Quelle: Statistik der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Einnahmen & Ausgaben der landwirtschaftlichen Alterskasse (LAK)
Haushaltsjahr 2019 s
Saldo0
Finanzdatenbis April (kumuliert, in 1.000 Euro)
Einnahmen962.690
davon: 
Beiträge181.701
Bundesmittel 1)780.479
Sonstige Einnahmen 2)509
Ausgaben962.690
davon: 
Leistungsaufwendungen934.468
Vermögens- und sonstige Aufwendungen258
Verwaltungs- und Verfahrenskosten27.963
1) nach § 78 ALG
2) u.a. Zuzahlungen, Vermögenserträge
s = geschätzte Zahlen

Quelle: Statistik der landwirtschaftlichen Alterskasse