Navigation und Service

Sie sind hier:

Rundschreiben Soziale Entschädigung - IVc 3 – 48021-6

15. Dezember 2008

Die allgemeine Zustimmung des BMAS nach § 1 Absatz 3 Satz 2 Bundesversorgungsgesetz (BVG) richtet sich weiterhin nach dem Rundschreiben des BMA vom 12. Dezember 1996 ‑ Aktenzeichen VI5 ‑ 554270 ‑ 2. Bei Fragen der Kausalität zu bisher in den "Anhaltspunkten" in Nummer 53 bis Nummer 143 genannten Gesundheitsstörungen wird empfohlen, die "An­haltspunkte" wie ein antizipiertes Sachverständigengutachten vorläufig weiter zu verwenden. Die "Versorgungsmedizinischen Grundsätze" sind als Anlagenband G 5702 zum Bundesgesetzblatt Teil I erschienen; eine gebundene Ausgabe ist in Vorbereitung und kann dann, wie bisher, die "Anhaltspunkte" über das Referat "Öffentlichkeitsarbeit" des BMAS bezogen werden.

Seite teilen