Navigation und Service

Netzwerke ABC

18. Juni 2020

Seit 2016 verfolgt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales konsequent die Reduzierung von Langzeitarbeitslosigkeit durch eine nachhaltige Integration in Arbeit von langzeitarbeitslosen Menschen. Einen wichtigen Baustein des Konzepts bilden die "Netzwerke für Aktvierung, Beratung und Chancen" - Netzwerke ABC.

Ziel der Initiative Netzwerke ABC ist, den Förder- und Integrationsprozess von Langzeitarbeitslosen in den Jobcentern weiter zu verbessern. Dies soll durch eine hohe Betreuungsintensität und die Bündelung aller notwendigen Unterstützungsleistungen unter Einbindung sämtlicher beteiligten Akteure, wie beispielsweise Kommunen, Krankenkassen, Verbänden und Beschäftigungsträgern erreicht werden. Die Netzwerke ABC bieten damit einen guten Ansatzpunkt, um ein möglichst umfassendes Unterstützungsangebot für langzeitarbeitslose Leistungsberechtigte bereitzustellen, die Integrationsarbeit zu verbessern und nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Der Aktivierungsansatz der Netzwerke ABC wird von den Jobcentern auf freiwilliger Basis und entsprechend der örtlichen Bedarfe individuell umgesetzt. Mittlerweile beteiligen sich über die Hälfte aller Jobcenter an der Initiative. Dabei bleibt es jedem einzelnen Jobcenter überlassen, welche konkreten organisatorischen, personellen, methodischen und instrumentellen Maßnahmen es ergreift, um eine optimierte Betreuung von langzeitarbeitslosen Menschen zu erreichen. Die Jobcenter können somit auf den bisherigen Praxiserfahrungen aus der Umsetzung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch ebenso aufsetzen, wie auf bewährten Handlungsansätzen, wie sie etwa im Rahmen von früheren Programmen und Initiativen entwickelt wurden.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gibt den Jobcentern fachliche Impulse zur Umsetzung des Aktivierungsansatzes der Netzwerke ABC und begleitet die Jobcenter durch die Ausrichtung von Veranstaltungen zum Fach- und Erfahrungsaustausch, Printveröffentlichungen für die Praxis ("Chancenhefte"), sowie die Bereitstellung der Online-Plattform www.sgb2.info.

Zur besseren Sichtbarkeit und für eine klare Wiedererkennung wurde die Wort-Bild-Marke entwickelt, die die Arbeit in den Netzwerken ABC begleitet:

Logo Netzwerke ABC

Auf der Seite www.sgb2.info wird Ihnen dieses Logo immer wieder begegnen. Hier finden Sie weitere interessante Informationen und Angebote zu den Netzwerken ABC und die beteiligten Jobcenter.

Seite teilen