Zum Inhalt springen

Soziales

Die Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung ist eines der vorrangigsten Ziele des Bundessozialministeriums und eine beständige gesellschaftliche Aufgabe.

Neuigkeiten

Sozialversicherung
Pressemitteilung

Das Kabinett hat am 12. Oktober 2022 die Verordnung über die Sozialversicherungs­rechengrößen 2023 beschlossen. Mit der Verordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommens­entwicklung im vergangenen Jahr (2021) turnusgemäß angepasst.

Soziale Sicherung
Pressemitteilung

Erstmals hat das Statistische Bundesamt eine bundesweite Statistik von untergebrachten wohnungslosen Personen in Deutschland veröffentlicht. Da der betroffene Personenkreis jedoch nur einen Ausschnitt aller Wohnungslosen darstellt, hat das BMAS ergänzend dazu eine umfangreiche repräsentative Erhebung in Auftrag gegeben, die bundesweit verlässliche Zahlen zur Wohnungslosigkeit liefert.

Soziale Sicherung
Corona
Pressemitteilung

Das Bundeskabinett hat am 16. März 2022 den gemeinsam vom Bundes­­ministerium für Arbeit und Soziales und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vorgelegten Entwurf eines Sofortzuschlags- und Einmalzahlungsgesetzes beschlossen.

Themen aus dem Bereich Soziales

Die Sozialversicherung ist ein gesetzliches Versicherungssystem, das zum einen Schutz gegen allgemeine Lebensrisiken bietet und zum anderen eine Absicherung für das Alter ist.

Die gesetzliche Unfallversicherung ist ein Zweig der Sozialversicherung. Als Pflichtversicherung gleicht sie Gesundheitsschäden aus, die Versicherte infolge einer versicherten Tätigkeit erleiden.

Alle Informationen und aktuelle Meldungen zum Thema Rente und Alterssicherung finden Sie gebündelt in der Rubrik Rente.

Sozialhilfe soll nicht nur Armut verhindern, sondern dem Empfänger eine Lebensführung ermöglichen, die der Würde des Menschen ent­spricht.

Informationen zur Sozialen Entschädigung, der Kriegsopferfürsorge und dem Opferentschädigungsrecht.

Die Versorgungsmedizin-Verordnung stellt die Grundsätze auf, nach denen das Ausmaß einer auszugleichenden Schädigungsfolge festzustellen sind.

Behinderte Menschen haben ein Recht auf selbstbestimmte und umfassende Teilhabe und auf Gleichstellung.

Projekt OMS zur Untersuchung, ob und wie die bestehenden Meldeverfahren in der sozialen Sicherung verbessert werden können.