Navigation und Service

Sie sind hier:

Forschungsbericht: Betriebliches Eingliederungsmanagement

Studie zur Umsetzung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements nach § 84 Abs. 2 SGB IX

Miniaturansicht der Publikation
  • Stand April 2008
  • Verfügbarkeit als PDF
  • Artikelnummer FB374

Die Studie untersucht den Stand der Umsetzung des im Jahr 2004 eingeführten Institut des Betrieblichen Eingliederungsmanagements nach § 84 Abs. 2 SGB IX anhand einer bundesweiten Befragung und vertiefenden Interviews mit Experten und Praktikern. Danach haben sich bislang große und mittelgroße Unternehmen deutlich intensiver mit dem Thema auseinandergesetzt als kleine Unternehmen. Weiter untersucht die Studie sowohl die Bereitschaft von Arbeitgebern, Rahmenbedingungen für ein Betriebliches Eingliederungsmanagement zu schaffen, als auch die Bereitschaft von Arbeitnehmern, der Durchführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements zuzustimmen. Aus dieser Analyse können Erfolgsvoraussetzungen für die Einführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements abgleitet werden. Schließlich zeigt sich, dass das Betriebliche Eingliederungsmanagement dort, wo es eingeführt wird, zu einer Reduktion von Fehlzeiten und einem leistungsgerechten Einsatz der betroffenen Mitarbeiter führt.

Bauarbeiter mit Gehörschutz und Schutzbrille auf einer Baustelle.

Ar­beits­schutz

Arbeitsschutz und Prävention sind wichtige Arbeitsschwerpunkte im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.