Navigation und Service

Sie sind hier:

Evaluation der Modellprojekte "Bürgerarbeit"

Die Modellprojekte "Bürgerarbeit" wurden zwischen 2011 und 2015 durch das Forschungskonsortium evaluiert.

Titelblatt: Evaluation der Modellprojekte "Bürgerarbeit"
  • Stand Dezember 2015
  • Verfügbarkeit als PDF
  • Artikelnummer FB458

Die Modellprojekte "Bürgerarbeit" wurden zwischen 2011 und 2015 durch das Forschungskonsortium bestehend aus dem Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW), dem ISG Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik und dem SOKO-Institut im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales evaluiert. Die Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass durch die Aktivierungsphase der Modellprojekte mehr arbeitsuchende SGB II-Leistungsbeziehende in den ersten Arbeitsmarkt integriert und aus dem SGB II-Leistungsbezug gebracht werden konnten. In der Beschäftigungsphase hingegen reduzierte sich die Wahrscheinlichkeit in den ersten Arbeitsmarkt integriert zu werden. Allerdings hat die Beschäftigungsphase zu einer Verbesserung der sozialen Integration und Interaktion beigetragen. Aufgrund der negativen Effekte der Beschäftigungsphase waren die Modellprojekte "Bürgerarbeit" nicht wirtschaftlich.

Arbeiter bei Autoproduktion

Ar­beits­markt

Arbeitssicherung und Bekämpfung der Arbeitslosigkeit sind Kernaufgaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.