Navigation und Service

Sie sind hier:

"Hin. Gehört." in Dessau-Roßlau

13. Juni 2019

Bild von Hubertus Heil in einer Sprechblase mit der Aufschrift „Leben und Arbeit vor Ort. Soziale Sicherheit – Arbeit von morgen“.

Das Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau-Roßlau bot am 11. Juni 2019 eine eindrucksvolle Kulisse für die Auftaktveranstaltung der Dialogreihe "Hin. Gehört. - Hubertus Heil im Dialog". Inmitten historischer Exponate, Dokumente und Fotografien diskutierten mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger mit Bundesminister Hubertus Heil, Staatssekretärin Leonie Gebers und Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg über aktuelle Fragen der Arbeits- und Sozialpolitik.

In vier parallelen Dialoginseln tauschten sich die Anwesenden über ihre persönlichen Anliegen und Perspektiven aus. Zur Sprache kamen unter anderem Herausforderungen im Strukturwandel, Alterssicherung, Pflege sowie Qualifizierung und Weiterbildung.

[Videoplayer]


Wünsche, Impulse und konstruktive Lösungsvorschläge diskutierten die Teilnehmenden auch im anschließenden Town-Hall-Meeting mit Hubertus Heil. Der Bundesarbeitsminister suchte den direkten Austausch mit den Anwesenden und stellte sich ihren Fragen. Kernthemen waren auch hier Qualifizierung und Weiterbildung, Tarifbindung und die soziale Sicherung. Der Strukturwandel kam ebenso zur Sprache, der die Region Dessau-Roßlau in den kommenden Jahren vor große Herausforderungen stellt. Um Arbeitslosigkeit zu verhindern, betonte der Minister die Notwendigkeit frühzeitiger Weiterbildung und Qualifizierung und erklärte den Anwesenden die Möglichkeiten des Qualifizierungschancengesetzes. Darüber hinaus versicherte er, weiterhin an seinem Konzept der Grundrente festzuhalten. Im persönlichen Gespräch diskutierte Hubertus Heil auch nach Ende des Plenums weitere Anliegen und Gestaltungsvorschläge mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Dessau-Roßlau und Umgebung und beantwortete zahlreiche Fragen.

Die nächste Dialogveranstaltung findet am 15. August in Rostock statt. Möchten Sie mitdiskutieren? Dann melden Sie sich hier an. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Hier können Sie den Flyer zur Veranstaltung herunterladen:

Hin. Ge­hört.

Wie können Leben und Arbeit vor Ort verbessert werden? Diskutieren Sie bei vier Veranstaltungen mit Bundesminister Hubertus Heil und weiteren Vertreter*innen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.