Navigation und Service

Sie sind hier:

Parlamentarische Staatssekretärin Kramme empfängt Delegation aus Tunesien

29. November 2019

Parlamentarische Staatssekretärin Kramme empfängt Delegation aus Tunesien.

Die Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme hat am 26. November eine Delegation des tunesischen Arbeitgeberverbands UTICA im Bundesministerium für Arbeit und Soziales empfangen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand der Austausch zum deutschen System der Arbeitsförderung. Die tunesische Seite zeigte sich vor dem Hintergrund des geplanten Aufbaus eines Arbeitslosenversicherungsfonds in Tunesien interessiert an den deutschen Regelungen zur Finanzierung aus der Arbeitslosenversicherung. Staatssekretärin Kramme unterstrich in diesem Zusammenhang auch die Bedeutung der Unterstützung für Qualifizierung und Weiterbildung zur Stärkung der Beschäftigungsfähigkeit und bot an, zu diesen Themen im Gespräch zu bleiben.

Der Besuch im BMAS fand im Rahmen einer durch die Deutsch-Tunesische Industrie- und Handelskammer (AHK Tunesien) in Tunis organisierten Studienreise zum Thema "Sozialversicherung in Deutschland" statt. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unterstützen Tunesien bei der Stärkung des Sozialen Dialogs und fördern entsprechende Austauschformate auch über Mittel der Entwicklungszusammenarbeit.

In­ter­na­tio­na­le Be­schäf­ti­gungs- und So­zi­al­po­li­tik

Sinn und Zweck der Internationalen und Bilateralen Beschäftigungs- und Sozialpolitik ist der gegenseitige Austausch von Erfahrungen auf diesem Gebiet.