Navigation und Service

Sie sind hier:

Teilnahme an der Heiner-Carow-Preisverleihung

16. März 2018

Drei Leute auf Bühne, im Hintergrund Leinwand mit Präsentation, die den Titel Heiner-Carow-Preis 2018 trägt

Hallo, mein Name ist Dora und ich bin 22 Jahre alt. Derzeit befinde ich mich im dritten Ausbildungsjahr zur Verwaltungsfachangestellten im BMAS am Dienstort Berlin.

Im letzten Jahr absolvierte ich u.a. einen Referatseinsatz im Vorzimmer der damaligen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele. Die Zeit im Vorzimmer der Bundesbehindertenbeauftragten hat mir sehr viel Freude bereitet. Dazu haben nicht nur das Team um mich herum, sondern auch die abwechslungsreichen Aufgaben beigetragen.

Ein besonderer Moment während meines Referatseinsatzes war der 22. Februar 2018. An diesem Tag bekam ich die Möglichkeit, Frau Bentele während der Heiner-Carow-Preisverleihung im Rahmen der 68. Berlinale zu begleiten.

Die Heiner-Carow-Preisverleihung ist eine barrierefreie Veranstaltung, bei der neben der Preisverleihung auch ein von der DEFA-Stiftung aufbereiteter Heiner-Carow-Film präsentiert wurde. Das Besondere an dem Film, Menschen mit Hör- und Sehbehinderung konnten mittels Audiodeskription und Untertitelung ebenfalls den Film "Die Reise nach Sundevit" miterleben.

Meine Aufgabe war es, die Preisverleihung mit der Kamera festzuhalten, damit im Nachhinein Bilder auf der Facebook-Seite der Behindertenbeauftragten veröffentlicht werden konnten.

Für mich war dieser Abend eine interessante und schöne Erfahrung, denn ich konnte mir ein Bild davon machen, wie Menschen mit Hör- und Sehbeeinträchtigung einen barrierefreien Film miterleben.

Heiner-Carow-Preisverleihung

  • Frau sitzt mit Rücken zur Kamera an Schreibtisch vor Laptop.

    Heiner-Carow-Preisverleihung

  • Verena Bentele auf der Bühne.

    Heiner-Carow-Preisverleihung

  • Drei Leute auf Bühne, im Hintergrund Leinwand mit Präsentation, die den Titel Heiner-Carow-Preis 2018 trägt

    Heiner-Carow-Preisverleihung