Navigation und Service

Sie sind hier:

Diversity im BMAS

Vielfalt bereichert – Informationen zu Diversity im BMAS

BMAS-Mitarbeiter-Gruppenfoto mit Banner "Wir lieben Vielfalt - dafür arbeiten wir."

Die Arbeit des BMAS ist geprägt vom Bild einer solidarischen und vielfältigen Gesellschaft in Deutschland. In unserer täglichen Arbeit sind Chancengerechtigkeit und Inklusion wichtige Themen, die wir nach außen transportieren und nach innen leben. Wir sind überzeugt, dass eine vielfältige Belegschaft uns bereichert.

Bei uns arbeiten Menschen, die sich in unterschiedlichen Lebensphasen befinden, verschiedene Ausbildungen und Lebenserfahrungen haben, Menschen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität oder mit unterschiedlicher Herkunft. Diversity im BMAS zeichnet sich dadurch aus, dass wir auf eine Organisationskultur setzen, die den gegenseitigen Respekt und die Wertschätzung jeder Einzelperson garantiert.

Wir wollen, dass sich die Vielfalt unseres Landes noch mehr im BMAS wiederspiegelt. Deshalb fördern wir die Gleichstellung von Männern und Frauen. Zudem leben wir Inklusion, beispielsweise über die Bereitstellung von moderner barrierefreier Technik, Gebärdensprachdolmetschern oder die Möglichkeit, Assistenzhunde mit ins BMAS nehmen zu können. Wir verfügen u.a. über reservierte Behindertenparkplätze an unseren beiden Dienstsitzen. Alle Neu- und Umbauten werden konsequent barrierefrei gestaltet. Mit einer Sozialberatung, den Arbeitgeber-Beauftragten für Inklusion und dem betriebsärztlichen Dienst haben wir kompetente Ansprechpartner*innen zur Beratung vor Ort.

Als BMAS haben wir die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Zudem gibt es eine Projektgruppe "Chancengleichheit und Diversity" und ein LSBTI-Netzwerk, welche sich der Diversity-Themen aus Sicht der Belegschaft angenommen haben. Engagement für mehr Vielfalt im BMAS ist bei uns jederzeit willkommen!

Wir wollen, dass sich die Vielfalt unseres Landes noch mehr im BMAS wiederspiegelt.

Seite teilen