Soziale Entschädigung

Zeichnung von Herrn M.

Herr M. wurde 1955 geboren, zum Geburtsort gibt es keine Informationen. Die ersten Lebensjahre lebte Herr M. im elterlichen Haushalt. Frühkindliche Entwicklungsstörungen seien aufgefallen. Im elften Lebensjahr wurde er in den Lindenhof Oppach gebracht, wo er noch heute lebt. Im Beratungsgespräch berichtet Herr M., dass nur Jungs in der Einrichtung lebten und dass er niemals eine Schule besucht hat. Anstatt dessen musste er täglich im Gartenbau, in der Landwirtschaft oder in der Hauswirtschaft / Küche helfen. Als er älter war, nahm er an der "Arbeitstherapie" teil (Elektrostecker montieren), ohne jemals Lohn dafür erhalten zu haben. Sonntags mussten alle Bewohner die Kirche besuchen.

Das Bild malte Herr M. am 04.04.2019 während des Beratungsgespräches.

Die Stiftungsgelder möchte er für Ausflüge sowie für den Kauf von Kaffee und Eis nutzen.

Zurück zur Übersicht