Teilhabe

Stellungnahme der Wissenschaftlichen Fachgruppe RehaFutur zur Zukunft der beruflichen Rehabilitation in Deutschland

Forschungsbericht FB393

Die Deutsche Akademie für Rehabilitation wurde beauftragt, mit Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis Vorschläge für die mittel- und langfristige Entwicklung der beruflichen Rehabilitation erwachsener Menschen mit Behinderungen zu erarbeiten.

Nach Einschätzung der Wissenschaftler sind vor allem drei Faktoren entscheidend für die Beschäftigungsfähigkeit von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder Behinderungen: die Stärkung aller Fähigkeiten zur Selbstbestimmung des Einzelnen, die dazu notwendige Individualisierung von Hilfe und Unterstützung sowie die frühzeitige Orientierung auf Integration in den Arbeitsmarkt.

Die Wissenschaftler sehen insgesamt für acht Handlungsfelder Reform- und Innovationsbedarf, um die Effizienz und Effektivität des Systems beruflicher Rehabilitation dauerhaft zu sichern.