Aus- und Weiterbildung

Ausbildungsbegleitende Hilfen

Informationsblatt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Diese Publikation kann derzeit nicht bestellt werden. Versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Die Ausbildung eines Jugendlichen, der lernbeeinträchtigt oder sozial benachteiligt ist, stellt für Betriebe eine besondere Herausforderung dar. Neben der eigentlichen Ausbildung ist oftmals zusätzliches Engagement nötig, um bei dem Jugendlichen bestehende Defizite wie zum Beispiel fachliche Lücken oder - bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund - Sprachschwierigkeiten zu überwinden und auszugleichen. Hierbei können ausbildende Betriebe Unterstützung erhalten.

Weitere Publikationen zum Thema

Unterstützte Beschäftigung

Broschüre: Das trägerübergreifende Persönliche Budget

Bundesteilhabegesetz in Leichter Sprache

Rat-Geber für Menschen mit Behinderungen in leichter Sprache

Ratgeber für Menschen mit Behinderungen