Digitalisierung

Vielfältige Ressourcen stärken – Zukunft gestalten

Impulse für eine nachhaltige Arbeitswelt zwischen Pandemie und Wandel

Diese Publikation kann derzeit nicht bestellt werden. Versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Der Bericht behandelt zentrale Themen der Arbeitswelt und enthält Handlungsempfehlungen zu den Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Pandemie, Erwerbsformen in der Krise, berufliche Pflege und lebenslanges Lernen. Der Rat der Arbeitswelt hat diese Themen eigenständig gewählt und den Bericht unabhängig erstellt. Bislang fehlte in Deutschland eine regelmäßige Berichterstattung zur Arbeitswelt und ihrer Zukunft, die prägend für die 44 Millionen Erwerbstätigen und die über zwei Millionen Betriebe ist. Der Wandel der Arbeitswelt ist rasch und erfordert Gestaltung. Daher hat Bundesminister Hubertus Heil im November 2019 einen unabhängigen Rat der Arbeitswelt berufen. Dieser hat den Auftrag, dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales einmal im Jahr einen Bericht zum Wandel der Arbeit zu übergeben. Der Bericht soll gleichermaßen Orientierung vermitteln und Handlungsempfehlungen geben, mit wechselnden Schwerpunktthemen. Mit der regelmäßigen Arbeitsweltberichterstattung haben wir eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrags umgesetzt.

Der Arbeitswelt-Bericht richtet sich an Akteure aus Politik und betrieblicher Praxis und soll auch die allgemeine Öffentlichkeit erreichen. Der Rat arbeitet sozialpartnerschaftlich, wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert.

Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Trends und Entwicklungen rund um das Thema Arbeit.