Zum Inhalt springen
Ministerium

Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz – Statement zum Pride Day Germany 2022

Bundesminister Hubertus Heil fordert anlässlich des Pride Day Akzeptanz und Respekt auch am Arbeitsplatz

 

Bundesminister Hubertus Heil ist Schirmherr des zweiten Pride Day Germany der Prout at Work Foundation. Am 7. Juli 2022 wird die queere Vielfalt am Arbeitsplatz gefeiert und zeigt, wie bunt die Arbeitswelt sein kann. Und wie alle von dieser Offenheit profitieren: Beschäftigte und Unternehmen, Gesellschaft und Wirtschaft.

Es ist wichtig, dass wir immer wieder Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz setzen − ob auf internationaler Ebene, in unserer Gesellschaft oder am Arbeitsplatz. Noch immer können nicht alle Menschen unbeschwert mit ihren Kolleginnen und Kollegen darüber sprechen, mit wem sie ihr Wochenende verbracht haben oder in den Urlaub fahren. Ich möchte eine Arbeitswelt, in der sich Menschen, die lesbisch, schwul, bisexuell, trans- oder intergeschlechtlich sind, nicht verstecken müssen. Sondern einfach sie selbst sein können. Ohne sich selbst zensieren zu müssen und ohne Spießroutenlauf in der Kaffeepause. Respekt gebührt jedem von uns an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Weitere Informationen