Europa

Staatssekretärin Fahimi trifft Vize-Arbeitsminister You Jun

Am 7. Juni 2017 hat Frau Staatssekretärin Yasmin Fahimi eine Delegation aus dem chinesischen Arbeits- und Sozialministerium (MoHRSS) im BMAS empfangen. Vize-Minister You interessierte sich insbesondere für das Alterssicherungssystem in Deutschland.

Die deutsche gesetzliche Rentenversicherung hat sich mehr als 125 Jahre bewährt. Vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Arbeitswelt und des demographischen Wandels müssen wir die finanziellen Grundlagen des Systems zukunftsfest gestalten. Ein wichtiger Baustein ist beispielsweise die Erhöhung der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung; etwa durch eine Steigerung der Frauenerwerbstätigkeit, unterstrich Staatssekretärin Fahimi. Ein besonderes Interesse des Vize-Ministers galt der Umlage- und Steuerfinanzierung der Alterssicherung und der Frage, welche flexiblen Lösungsmodelle mit Bezug auf den Arbeitsmarkt und die soziale Absicherung in Deutschland diskutiert werden.

In China werden aufgrund des demographischen Wandels und einer alternden Gesellschaft aktuell Reformen der Sozialversicherungssysteme diskutiert. Die Grundlage für die Vereinheitlichung der städtischen und ländlichen Sozialversicherung bildet das 2011 eingeführte nationale Sozialversicherungsgesetz. Mit diesem wurde erstmals eine landesweit geltende Rahmengesetzgebung eingeführt, die den Aufbau der fünf traditionellen Sozialversicherungen für Alter, Krankheiten, Arbeitsunfälle, Arbeitslosigkeit und Mutterschaft regelt. Das MoHRSS ist für alle diese Sozialversicherungszweige zuständig.

Weiterführende Links

Sofort informiert

Erhalten Sie Meldungen und Pressemitteilungen des BMAS direkt nach deren Veröffentlichung. Sie können nach Registrierung wählen, ob Sie die Newsletter zu allen Themen erhalten wollen oder sich Newsletter zu spezifischen Themen auswählen möchten.