Ministerium

Wanderausstellung "In die Zukunft gedacht" in Breslau

Botschafter Rolf Nikel besuchte am 30. November in Breslau gemeinsam mit Prof. Dr. Łukasz Machaj, Prodekan der Juristischen Fakultät an der Universität Breslau, Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz, Direktor des Willy Brandt-Zentrums, sowie Prof. Dr. Dieter Bingen, Direktor des Deutschen Polen-Instituts, die Wanderausstellung "In die Zukunft gedacht - Bilder und Dokumente zur Deutschen Sozialgeschichte" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Die Ausstellung dokumentiert mit ausgewählten Exponaten die deutsche Sozialgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Interessierte Besucher und Besucherinnen sind noch bis Ende Februar 2018 herzlich eingeladen, die laufende Ausstellung im Foyer der Juristischen Fakultät der Universität Breslau zu besuchen. Der Eintritt ist frei.

Erhalten Sie Meldungen und Pressemitteilungen des BMAS direkt nach deren Veröffentlichung als Newsletter in Ihr E-Mail-Postfach.