Europa

Staatssekretärin Fahimi empfängt kubanische Vize-Arbeitsministerin

Staatssekretärin Yasmin Fahimi hat am 22. Juni 2016 die Vizeministerin des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit der Republik Kuba, Frau María Molina Gutiérrez, zu einem Gespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales empfangen.

Staatssekretärin Yasmin Fahimi hat am 22. Juni 2016 die Vizeministerin des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit der Republik Kuba, Frau María Molina Gutiérrez, zu einem Gespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales empfangen.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Themen Marktwirtschaft und Sozialpartnerschaft in Deutschland. Staatsekretärin Fahimi betonte die Bedeutung der Tarifautonomie sowie starker Sozialpartner für eine angemessene Lohnfindung und einen fairen Wettbewerb unter den Unternehmen bei ausreichender Flexibilität.

Weiterer Schwerpunkt des Gesprächs war die soziale Sicherung der mittlerweile fast 500.000 Selbstständigen in Kuba. Um Sozialstandards zu wahren und innovative Lösungen, wirtschaftlichen Erfolg sowie soziale Sicherung miteinander zu verbinden, stellte Staatssekretärin Fahimi das Konzept des sozialen Unternehmertums vor, das in Deutschland vor allem in den Bereichen Bildung, Arbeitsmarktintegration und soziale Dienste in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Soziales Unternehmertum könnte auch für Kuba ein Modell sein, um privatwirtschaftliche Entwicklung zu fördern und gleichzeitig die Aufrechterhaltung sozialen Schutzes zu gewährleisten, sagte Staatssekretärin Fahimi.

Vizeministerin Gutiérrez und Staatssekretärin Fahimi kamen überein, den neu entstandenen Kontakt zwischen den Arbeitsministerien zu diesen und weiteren Themen zu vertiefen.

Erhalten Sie Meldungen und Pressemitteilungen des BMAS direkt nach deren Veröffentlichung als Newsletter in Ihr E-Mail-Postfach.