Zum Inhalt springen
Europa

Griechische Delegation zu Gast im BMAS

Die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller empfängt Abgeordnete des griechischen Parlaments und ranghohe Repräsentanten verschiedener griechischer Institutionen

Im Rahmen des Gästeprogramms der Bundesrepublik Deutschland hat die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller eine Delegation von Abgeordneten des griechischen Parlaments und ranghoher Repräsentanten verschiedener weiterer griechischer Institutionen zu einem Meinungsaustausch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales empfangen. Das Gespräch mit Dr. Kyriakos Loufakis, Präsident des Verbands der Exporteure Nordgriechenlands, Andreas Chasapis, Generaldirektor der Eurobank Ergasias S.A., Harry Kyriazis, Vorsitzender des Forschungsinstituts des Griechischen Industrieverbands (SEV), Nikos Manios, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses für soziale Angelegenheiten, Mitglied des Hellenischen Parlaments, Elissavet Skoufa und Minister a.D. Kostas Skrekas, Mitglieder des Hellenischen Parlaments, stand ganz im Zeichen der umfassenden Reformen, die Griechenland zur Wiedererlangung von finanzieller Stabilität und tragendem Wachstum sowie zum Beschäftigungsaufbau durchzuführen beabsichtigt. Eine der größten sozialen Herausforderungen liegt in der Bekämpfung der hohen Anzahl arbeitsloser - insbesondere junger - Menschen in Griechenland.

Mit Blick auf die arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformen hat die Staatssekretärin über die deutschen Erfahrungen berichtet und auf die Aktivitäten der Bundesregierung zur engeren Kooperation mit Griechenland hingewiesen:

Mit der Einrichtung einer Sozialreferentenstelle zu Beginn dieses Jahres an der deutschen Botschaft in Athen unterstreicht die Bundesregierung ihre Bereitschaft, den Erfahrungs- und Wissensaustausch mit dem griechischen Ministerium für Beschäftigung, Sozialversicherung und soziale Solidarität und vielen weiteren griechischen Institutionen und Organisationen weiter zu intensivieren.

Weiterführende Links