Europa

Staatssekretärin Fahimi empfängt Botschafter der Republik Aserbaidschan zu Antrittsbesuch

Staatssekretärin Yasmin Fahimi hat den Botschafter Aserbaidschans, Herrn Ramin Hasanov, am 14. Dezember 2016 zu seinem Antrittsbesuch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) empfangen.

Der Botschafter betonte das Interesse seines Landes an der bilateralen Zusammenarbeit mit Deutschland wie auch an einer weiteren Annäherung an die Europäische Union. Er regte einen fachlichen Austausch des aserbaidschanischen Ministeriums für Arbeit und Soziale Sicherung mit dem BMAS zum Beispiel zur Arbeitsmarktpolitik und zum Arbeits- und Tarifrecht oder auch zur Arbeitssicherheit und zum Arbeitsschutz an.

Staatsekretärin Fahimi bat Herrn Botschafter Hasanov um konkrete Themenvorschläge für einen bilateralen Austausch im Bereich Arbeit und Soziales auf Ministeriumsebene. Sie unterstrich dabei insbesondere die Bedeutung des sozialen Dialogs zwischen freien Gewerkschaften und Arbeitgebern in Deutschland sowohl hinsichtlich des Aushandelns von Arbeitsbedingungen als auch als Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg deutscher Unternehmen. Die Sozialpartnerschaft trage zur Arbeitsplatzsicherung und zur Sicherung des sozialen Friedens entscheidend bei, gerade auch in Krisenzeiten. Sie wies außerdem darauf hin, dass neben dem Austausch auf Regierungsebene auch die Tätigkeiten von politischen Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union in Aserbaidschan wichtige Impulse für die Annäherung des Landes an Grundwerte der EU geben könnten.

Weiterführende Links