Zum Inhalt springen
Europa

Vizepremier Kirgisistans besucht das BMAS

Staatssekretär Jörg Asmussen empfing am 27. November 2014 den kirgisischen Vizepremierminister Valerij Dil zu einem Gespräch im BMAS. Im  Mittelpunkt des Gesprächs standen die umfangreichen Reformvorhaben der kirgisischen Regierung. Vizepremier Dil erläuterte die aktuelle wirtschaftliche und soziale Lage in Kirgisistan und betonte, dass umfassende Reformen unumgänglich seien. Er bat um die Unterstützung durch Deutschland bei der Umsetzung der Pläne. Deutschland sei in vielen Fragen ein Vorbild für Kirgisistan.

Besonderes Interesse zeigte Vizepremier Dil an einer Zusammenarbeit mit dem BMAS auf dem Gebiet der Politik für Menschen mit Behinderungen. Staatssekretär Asmussen unterstrich die bereits enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Kirgisistan und sagte zu, die kirgisischen Reformpläne zu unterstützen.

Darüber hinaus tauschten sich die Gesprächspartner über die ökonomischen und sozialen Auswirkungen des geplanten Beitritts Kirgisistans zur Eurasischen Freihandelszone aus.