Navigation und Service

Sie sind hier:

Darlehensanspruch für Heimbewohner

Viele im Heim lebende Sozialhilfeempfänger verfügen nur über ein so genanntes Taschengeld.

Miniaturansicht der Publikation
  • Stand November 2019
  • Verfügbarkeit als PDF
  • Artikelnummer A819

Viele im Heim lebende Sozialhilfeempfänger verfügen nur über ein so genanntes Taschengeld. Einige Hilfeempfänger müssen aufgrund von Arztbesuchen und Verordnungen den Zuzahlungshöchstbetrag gleich zu Jahresbeginn aufbringen.Um solche übermäßigen Belastungen zu vermeiden, hat der Gesetzgeber zur Entlastung des betroffenen Personenkreises einen speziellen Darlehensanspruch im Sozialhilferecht geschaffen. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie im Faltblatt.

Eine Mutter hat ihre Tochter auf dem Arm und beide lachen

So­zia­le Si­che­rung

Die Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung ist eines der vorrangigsten Ziele des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.