Navigation und Service

Sie sind hier:

Evaluation des Bundesprogramms "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt"

Dritter Zwischenbericht

Titelblatt der Publikation.
  • Stand Juni 2019
  • Verfügbarkeit als PDF
  • Artikelnummer FB531

Das Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" zielte auf die Verbesserung der sozialen Teilhabe von arbeitsmarktfernen Langzeitleistungsbeziehenden im SGB II, die entweder auf Grund von gesundheitlichen Einschränkungen besonderer Förderung bedürfen und/oder mit Kindern in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Es ist im Jahr 2015 gestartet und lief bis zum 31.12.2018. Der vorliegende Zwischenbericht stellt Zwischenergebnisse der programmbegleitenden Evaluation vor. Es werden Ergebnisse aus der CATI-Befragung von Teilnehmenden und Kontrollpersonen zur kurzfristigen Wirkung der Teilnahme an dem Programm auf die soziale Teilhabe, der zentralen Ergebnisvariable des Programms, präsentiert.

Das Bild zeigt zwei Mädchen. Eines der Mädchen ist behindert.

Teil­ha­be von Men­schen mit Be­hin­de­rung und Re­ha­bi­li­ta­ti­on

Eine wesentliche Aufgabe des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales besteht darin, Chancengleichheit für Menschen mit Behinderung herzustellen.