Navigation und Service

Sie sind hier:

Rentenwertbestimmungsverordnung 2020

Verordnung zur Bestimmung der Rentenwerte in der gesetzlichen Rentenversicherung und in der Alterssicherung der Landwirte und zur Bestimmung weiterer Werte zum 1. Juli 2020 (RWBestV 2020)

Mit der Rentenwertbestimmungsverordung wird in der gesetzlichen Rentenversicherung und der Alterssicherung der Landwirte der maßgebende aktuelle Rentenwert bestimmt. Für die gesetzliche Unfallversicherung wird zudem der maßgebende Anpassungsfaktor in den alten und den neuen Ländern bestimmt.

Verordnung (17. Juni 2020)

Verordnung zur Bestimmung der Rentenwerte in der gesetzlichen Rentenversicherungund in der Alterssicherung der Landwirte und zur Bestimmung weiterer Werte zum 1. Juli 2020

Regierungsentwurf (16.04.2020)

Rentenwertbestimmungsverordnung 2020 (Fassung Kabinettbeschluss vor Zustimmung Bundesrat)

Referentenentwurf (20.03.2020)

Verordnung zur Bestimmung der Rentenwerte in der gesetzlichen Rentenversicherung und in der Alterssicherung der Landwirte und zur Bestimmung weiterer Werte zum 1. Juli 2020

Ge­setz­li­che Ren­ten­ver­si­che­rung

Die gesetzliche Rentenversicherung ist und bleibt die wichtigste Säule der Alterssicherung in Deutschland.

Seite teilen