Navigation und Service

Sie sind hier:

Änderung des Betriebsrentengesetzes

Mit dem Gesetz soll insbesondere eine neue zusätzliche Sicherungslinie für Betriebsrenten eingeführt werden, die über Pensionskassen durchgeführt werden. Kürzt eine Pensionskasse ihre Leistungen und fällt wegen Insolvenz auch der Arbeitgeber als Schuldner aus, soll künftig der Pensions-Sicherungs-Verein für diese Kürzung einspringen.

Gesetz (12.06.2020)

Betriebsrentengesetz

Regierungsentwurf (27.03.2020)

Das Bundeskabinett hat am 8. April 2020 eine Formulierungshilfe für einen Änderungsantrag der Fraktionen der CDU/CSU und der SPD zum Entwurf eines Siebten Gesetzes zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze beschlossen.

Änderung des Betriebsrentengesetzes

Referentenentwurf nach 1. Anhörung (13.03.2020)

Änderung des Betriebsrentengesetzes

Referentenentwurf (12.11.2019)

Änderung des Betriebsrentengesetzes

Hinweis: Die PDFs sind derzeit teilweise nicht barrierefrei. Sie werden ersetzt, sobald eine barrierefreie Version vorliegt.

Be­trieb­li­che Al­ters­vor­sor­ge

Die betriebliche Altersvorsorge ist klassischerweise eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers. Seit Januar 2002 können Beschäftigte auch einen Teil ihres Lohns oder Gehalts zugunsten einer betrieblichen Altersvorsorge umwandeln (Entgeltumwandlung).

Seite teilen