Inhalt

de.bund.gsb.site.content.Markup@7ad5a56a

  • Hin. Ge­hört.

    Wie können Leben und Arbeit vor Ort verbessert werden? Diskutieren Sie mit Bundesminister Hubertus Heil und weiteren Vertreter*innen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Kommen wir ins Gespräch!

de.bund.gsb.site.content.Markup@5225f63d

  • HIN. GE­HÖRT. - DIE ON­LINE-EDI­TI­ON

    Am 29.09.2020 ist es wieder so weit: Bundesminister Hubertus Heil will wissen, was die Bürgerinnen und Bürger bewegt. Sie können via Livestream und Social Media beim Online-Dialog dabei sein. Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie Ihre Frage an den Minister - entweder vorab oder live.

  • HIN. GE­HÖRT. – Jetzt on­line!

    Politik lebt vom offenen Gespräch. Das ist angesichts der aktuellen Herausforderungen wichtiger denn je. Deshalb fand am 25. Juni 2020 die erste digitale Ausgabe "HIN. GEHÖRT. DIE ONLINE-EDITION" statt. Via Livestream stellte sich Bundesminister Hubertus Heil den Fragen und Anmerkungen der Bürger*innen zu verschiedenen Themen der Arbeits- und Sozialpolitik.

  • Hu­ber­tus Heil in Lud­wigs­ha­fen

    Politik lebt vom offenen Gespräch und einem offenen Ohr. Dazu gehört auch, genau hinzuhören, was die Bürgerinnen und Bürger umtreibt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hin. Gehört." war Bundesminister Hubertus Heil am 10. Februar 2020 zu Gast in Ludwigshafen.

  • Hu­ber­tus Heil in Leip­zig

    Politik lebt vom offenen Gespräch und einem offenen Ohr. Dazu gehört auch, genau hinzuhören, was die Bürgerinnen und Bürger umtreibt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hin. Gehört." war Bundesminister Hubertus Heil am 21. Januar 2020 zu Gast in Leipzig.

  • Hu­ber­tus Heil in Braun­schweig

    Die Stadthalle Braunschweig bot am 1. November die Kulisse für den nächsten Halt der Dialogtour "Hin. Gehört.". Diesmal führte es Bundesminister Hubertus Heil in seine Heimatregion, um mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort über aktuelle Themen der Arbeits- und Sozialpolitik zu sprechen und zu erfahren, was sie bewegt.

  • Hu­ber­tus Heil in Ro­stock

    Rund 140 Bürgerinnen und Bürger aus Rostock und Umgebung diskutierten am 15. August 2019 mit Bundesminister Hubertus Heil über den Wandel der Arbeitswelt, Arbeit und Leben vor Ort sowie die Zukunft des Sozialstaats.

  • Hu­ber­tus Heil in Dessau-Roß­lau

    Das Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau-Roßlau bot am 11. Juni 2019 eine eindrucksvolle Kulisse für die Auftaktveranstaltung der Dialogreihe "Hin. Gehört. - Hubertus Heil im Dialog". Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger diskutierten mit Bundesminister Hubertus Heil, Staatssekretärin Leonie Gebers und Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg über aktuelle Fragen der Arbeits- und Sozialpolitik.

  • Hin. Ge­hört.

    Wie können Leben und Arbeit vor Ort verbessert werden? Diskutieren Sie bei vier Veranstaltungen mit Bundesminister Hubertus Heil und weiteren Vertreter*innen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Zitat

Portrait von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.