Inhalt

  • Hin. Ge­hört.

    Wie können Leben und Arbeit vor Ort verbessert werden? Diskutieren Sie mit Bundesminister Hubertus Heil und weiteren Vertreter*innen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Kommen wir ins Gespräch!

  • Hu­ber­tus Heil in Braun­schweig

    Diskutieren Sie mit uns am 1. November 2019 in der Stadthalle Braunschweig! Nur gemeinsam können wir herausfinden, welche Anliegen wir noch stärker in den Blick nehmen müssen, um Ihr Leben und Ihre Arbeit zukunftsfähig zu gestalten.

  • Hu­ber­tus Heil in Ro­stock

    Rund 140 Bürgerinnen und Bürger aus Rostock und Umgebung diskutierten am 15. August 2019 mit Bundesminister Hubertus Heil über den Wandel der Arbeitswelt, Arbeit und Leben vor Ort sowie die Zukunft des Sozialstaats.

  • Hu­ber­tus Heil in Dessau-Roß­lau

    Das Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau-Roßlau bot am 11. Juni 2019 eine eindrucksvolle Kulisse für die Auftaktveranstaltung der Dialogreihe "Hin. Gehört. - Hubertus Heil im Dialog". Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger diskutierten mit Bundesminister Hubertus Heil, Staatssekretärin Leonie Gebers und Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg über aktuelle Fragen der Arbeits- und Sozialpolitik.

  • Hin. Ge­hört.

    Wie können Leben und Arbeit vor Ort verbessert werden? Diskutieren Sie bei vier Veranstaltungen mit Bundesminister Hubertus Heil und weiteren Vertreter*innen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Rückblick: Hubertus Heil am 15. August 2019 in Rostock

[Videoplayer]

Zitat

Portrait von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.