Navigation und Service

Sie sind hier:

Gute Zusammenarbeit mit Vietnam - Staatssekretär Dr. Schmachtenberg trifft vietnamesischen Arbeitsminister Dao

2. Oktober 2019

Staatssekretär Schmachtenberg und der vietnamesische Arbeitsminister Dao.

Im Rahmen eines Besuches des vietnamesischen Arbeitsministers Dao Ngoc Dung in Deutschland, fand auch ein Gespräch mit Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg im BMAS statt. Das Verhältnis zwischen Deutschland und Vietnam ist aufgrund der Geschichte ein besonders enges. Die Unterstützung der vielen vietnamesischen Mitbürgerinnen und Mitbürger war und bleibt wichtig für den deutschen Arbeitsmarkt, betonte Staatssekretär Rolf Schmachtenberg zu Beginn des Austausches.

Inhaltlich konzentrierte sich das Gespräch vor allem auf den Austausch zu den Themen Ausbildung und Fachkräftemigration. Weitere Themen waren aktuelle Reformen in Vietnam im Bereich des Arbeitsrechts sowie Fragen im Zusammenhang mit der Ratifizierung des EU-Handelsabkommens und der Gestaltung der sozialen Sicherungssysteme in Vietnam und Deutschland.

Vietnam erlebt einen raschen demographischen und sozialen Wandel. Die Bevölkerung erreichte 2018 rund 97 Millionen Menschen (gegenüber rund 60 Millionen im Jahr 1986). Derzeit sind 70 Prozent der Bevölkerung unter 35 Jahre alt, die Arbeitslosigkeit ist auf niedrigem Niveau. Gleichzeitig nimmt die Alterung der Gesellschaft zu. Es gibt eine aufstrebende Mittelschicht, die derzeit 13 Prozent der Bevölkerung ausmacht, aber laut Prognosen der Weltbank bis 2026 voraussichtlich 26 Prozent erreichen wird.

Durch diese Entwicklung gewinnt etwa der weitere Aufbau sozialer Sicherungssysteme in Vietnam und das Interesse am internationalen Austausch über die Beschäftigungs- und Sozialpolitik weiter an Bedeutung.