Navigation und Service

Dr. Rolf Schmachtenberg

23. März 2018

Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Dr. Rolf Schmachtenberg.

Geburtsjahr: 1959
Geburtsort: Aachen

Bildungs- und Berufsweg

  • Studium der Mathematik in Heidelberg und Paris
  • Promotion in Volkswirtschaftslehre 1989 in Mannheim
  • Studienaufenthalte in den USA und Norwegen

Politischer Werdegang

  • Seit März 2018 Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Von 2014 bis 2018: Leiter der Abteilung V "Teilhabe – Belange von Menschen mit Behinderung, Soziale Entschädigung und Sozialhilfe" im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). In den Aufgabenbereich fielen insbesondere das Bundesteilhabegesetz, die Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsgesetzes und der Nationale Aktionsplan zur UN-Behindertenrechtskonvention.
  • Von 2011 bis 2013: Direktor des Deutsch-Indischen Programms für Soziale Sicherheit bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Neu Delhi.
  • Von 2010 bis 2011 Leiter der Unterabteilung "Soziale Entschädigung und Versorgungsmedizin" im BMAS
  • Von 2002 bis 2010 Leiter der Unterabteilung "Arbeitsförderung, Arbeitslosenversicherung, Grundsicherung für Arbeitsuchende, Arbeitsmarktstatistik" im BMAS.
  • Von 1991 bis 2001: Leiter der Abteilung "Arbeit" im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen (MASGF) des Landes Brandenburg. Die Abteilung ist zuständig für die Arbeitsmarktpolitik des Landes (einschließlich Europäischer Sozialfonds (ESF)), die Berufliche Bildung, Arbeitsschutz und Arbeitsrecht.
  • Zuvor Referent bei der Volkskammerfraktion der SPD und - von April bis August 1990 - im Ministerium für Arbeit und Soziales der DDR.
  • Von Januar bis April 1990: Berater beim Landesvorstand der SPD (DDR), Bereich Wirtschaftspolitik.
  • Von 1984 bis 1990 Lehrtätigkeit an den Universitäten Mannheim und Bonn.
  • Von 1981 bis 1989 aktiv in der "Friedensbewegung" mit zahlreichen lokalen Aktivitäten in Heidelberg und mit dem Aufbau eines internationalen Netzwerkes, das Initiativen in England, Frankreich, der Sowjetunion und der DDR umfasste.

Mitgliedschaften

  • Gewerkschaft ver.di
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  • WEISSER RING e.V.
  • Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundesverband e.V.
  • Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V.
  • Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter e.V.

Die Staats­se­kre­tä­rin­nen und Staats­se­kre­tä­re im BMAS

Die Staatssekretärinnen und Staatssekretäre im BMAS stellen ihre Funktion und Tätigkeiten vor.