Navigation und Service

Sie sind hier:

Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen - Jürgen Dusel

Porträt von Jürgen Dusel.

In der 19. Wahlperiode ist Jürgen Dusel der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen.

Lebenslauf

  • Geboren am 14. Februar 1965 in Würzburg
  • Verheiratet, zwei erwachsene Kinder
  • Schwerbehindert mit einem Grad der Behinderung (GdB) von 100 (von Geburt an stark sehbehindert)

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1985 Abitur
  • 1992 Erstes juristisches Staatsexamen an der Universität Heidelberg
  • 1995 Zweites juristisches Staatsexamen beim Oberlandesgericht Stuttgart
  • 1996 Jurist bei der Hauptfürsorgestelle des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • 1998 Dezernatsleiter Heimaufsicht/überörtliche Betreuungsbehörde beim Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg (LASV)
  • 2002 Leiter des Integrationsamtes im Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg
  • 2007 Stellvertretender Leiter der Abteilung 3 (Aufsicht, Soziales und Forensische Psychiatrie, Integrationsamt) im Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg, weiterhin Leiter des Integrationsamtes des Landes Brandenburg
  • 2009 Leiter des Dezernates Aufsicht und Unterbringung nach dem Brandenburgischen Psychisch-Kranken-Gesetz (BbgPsychKG)
  • 2010 Beauftragter der Landesregierung für die Belange behinderter Menschen in Brandenburg
  • 2015 Erneute Berufung zum Beauftragten der Landesregierung Brandenburg für die Belange der Menschen mit Behinderungen
  • 2018 Berufung zum Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Weitere Informationen

Behindertenbeauftragter

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen.