Arbeitsförderung

Monitor "Altersdiversität in Betrieben"

Die demografische Entwicklung in Deutschland wirkt sich auch in den Betrieben und auf dem Arbeitsmarkt aus: Zum einen sehen sich Betriebe mit zahlreichen Verrentungen konfrontiert, zum anderen werden die Belegschaften im Durchschnitt immer älter. Doch was bedeutet das konkret für den Arbeitsmarkt, für die Betriebe, die Beschäftigten? Welche Unterschiede herrschen in den Altersgruppen hinsichtlich Qualifikation, Arbeitsform und Wohlbefinden? Wie kann eine zunehmende Altersdiversität die Arbeitsqualität beeinflussen? Der Monitor "Altersdiversität" wertet zu diesen Fragen aktuelle Daten der repräsentativen, deutschlandweiten Betriebs- und Beschäftigungsbefragung "Linked Personnel Panel" (LPP) aus. Er stellt zentrale Ergebnisse der Befragungen dar und zeigt auf, wie es um die Altersdiversität in den befragten Betrieben bestellt ist.