Zum Inhalt springen

Arbeiten 4.0

Arbeiten 4.0 ist ein Prozess, mit dem das BMAS einen Dialog schafft, der sich um die Zukunft der Arbeitswelt dreht.

Themen aus dem Bereich Arbeiten 4.0

Mit dem Dialogprozess Arbeiten 4.0 schaffte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales einen Rahmen für einen teils öffentlichen, teils fachlichen Dialog über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft.

Die Diskussion rund um die Arbeitswelt der Zukunft befasste sich im Wesentlichen mit acht Themenräumen, die hier beschrieben sind.

In einem teils öffentlichen, teils fachlichen Dialog regte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Diskussion über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft an.

Sieben Filme über die Arbeitswelt der Zukunft, über innovative Lebensentwürfe oder traditionelle Unternehmen wurden im Rahmen des Filmfestivals Futurale in rund 30 Städten gezeigt.

Angebote des BMAS

Eine sich rasant verändernde Arbeitswelt erfordert das Engagement vieler Akteure. Die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesell­schaft bringt sie zusammen.

In den betrieblichen Lern- und Experimentierräumen werden Unternehmen und Verwaltungen dazu ermutigt, neue Ideen für die Arbeit von morgen auszuprobieren.

Entdecken Sie die verschiedenen Stationen unseres Dialogs zum Thema Arbeiten 4.0: Die Expertengespräche, die Bürgerbeteiligungen und unsere Publikationen.