Digitalisierung

Schaubild zu den Leitlinien für den KI-Einsatz in der Verwaltung

Das von der Abteilung Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft im Bundesministerium für Arbeit und Soziales koordinierte Netzwerk "KI in der Arbeits- und Sozialverwaltung" hat unter Beteiligung von über 40 Expert*innen aus 20 Behörden der Arbeits- und Sozialverwaltung selbstverpflichtende Leitlinien für den KI-Einsatz in der behördlichen Praxis entwickelt. Die Leitlinien sollen die Verwaltungsmodernisierung beschleunigen und dafür sorgen, dass KI-Anwendungen verantwortungsvoll, menschenzentriert und diskriminierungsfrei in der behördlichen Praxis eingeführt und genutzt werden, um damit die enormen Potenziale der neuen Technologie für eine effiziente, zuverlässige und bürger*innenfreundliche Verwaltung nutzbar zu machen. In diesem Schaubild werden die in den Leitlinien beschriebene Wertegrundlage und wesentlichen Gestaltungsprozesse für den Einsatz von KI-Anwendungen in der Verwaltung veranschaulicht.