Arbeitsförderung

"Stabiler Arbeitsmarkt in schwierigem wirtschaftlichen Umfeld"

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zu den Arbeitsmarktzahlen für Januar 2024

Die aktuellen Zahlen zeigen im Januar einen stabilen Arbeitsmarkt trotz schwierigem wirtschaftlichen Umfeld. So lag die Zahl der arbeitslosen Menschen bei 2,8 Millionen. Die Zunahme im Vergleich zum Dezember ist aufgrund der Winterpause üblich und im Vergleich zu den Vorjahren moderat. Erfreulich ist, dass die Anzahl der gemeldeten, offenen Stellen mit knapp 700.000 auf einem hohen Niveau liegt und Unternehmen und Betriebe weiterhin Personal suchen. Optimistisch stimmt daneben die hohe Zahl an sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, die im November bei 35,1 Millionen liegt. Hier ist deutlich zu sehen, wie sehr wir auf Zuwanderung in den Arbeitsmarkt angewiesen sind. Der Aufwuchs an Beschäftigung zum Vorjahresmonat um 217.000 ist ausschließlich auf Beschäftigte aus dem EU-Ausland und Drittstaaten zurückzuführen.

Sofort informiert

Erhalten Sie Meldungen und Pressemitteilungen des BMAS direkt nach deren Veröffentlichung. Sie können nach Registrierung wählen, ob Sie die Newsletter zu allen Themen erhalten wollen oder sich Newsletter zu spezifischen Themen auswählen möchten.