Aus- und Weiterbildung

Ergebnisse der deutschlandweiten Erhebung von Jugendberufs­agenturen veröffentlicht

Die Servicestelle Jugendberufsagenturen erfasst auf einer interaktiven Deutschlandkarte alle Kooperationsbündnisse

Am 22. Februar hat die Servicestelle Jugendberufsagenturen in einer interaktiven Deutschlandkarte die Ergebnisse einer deutschlandweiten Erhebung von Jugendberufsagenturen auf ihrer Webseite veröffentlicht. Wenn junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf Fragen haben oder Hilfe benötigen, dann können sie sich an rechtskreisübergreifende Kooperationsbündnisse wenden, die vielerorts als Jugendberufsagenturen bezeichnet werden. Hier arbeiten Arbeitsagenturen, Jobcenter und Jugendämter zusammen, um junge Menschen umfassend, zielgenau und rechtskreisübergreifend zu unterstützen.

Ich bin froh, dass die Servicestelle Jugendberufsagenturen unsere Bitte, eine Erhebung aller Jugendberufsagenturen durchzuführen, zeitnah aufgegriffen hat. Durch die Datenaufbereitung in einer interaktiven Deutschlandkarte wird ein Austausch und die Vernetzung der Jugendberufsagenturen untereinander einfacher. Auch noch in der Gründung befindliche Jugendberufsagenturen können sich hier schnell orientieren. Damit kommen wir unserem Ziel, die Jugendberufsagenturen flächendeckend auszubauen, ein gutes Stück näher.

Die Jugendberufsagenturen sind ein Erfolgsmodell. Daher hat sich die Bundesregierung im neuen Koalitionsvertrag dem flächendeckenden Ausbau der Jugendberufsagenturen verschrieben. Die Servicestelle Jugendberufsagenturen, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Bundesinstitut für Berufsbildung eingerichtet hat und finanziert, hat im Jahr 2021 in allen Landkreisen und kreisfreien Städten eine Erhebung der bestehenden rechtskreisübergreifenden Kooperationsbündnisse durchgeführt und dabei 353 Bündnisse ermittelt.

Servicestelle Jugendberufsagenturen

Die Servicestelle Jugendberufsagenturen bündelt Informationen rund um die rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit am Übergang von Schule zu Beruf.

Auf der interaktiven Deutschlandkarte werden alle Kooperationsbündnisse mit einem kurzen Steckbrief erfasst. Die Deutschlandkarte wird durch die Servicestelle fortwährend aktualisiert. Außerdem sind auf den Webseiten der Servicestelle weitere Auswertungen der Erhebung und Hintergrundinformationen zu den Kooperationsbündnissen am Übergang Schule in den Beruf abrufbar.

Die Deutschlandkarte und die Webseiten der Servicestelle Jugendberufsagenturen sind auch für andere interessierte Akteure, die sich einen umfassenden Überblick über den Stand der Kooperationsbündnisse verschaffen wollen, sehr hilfreich. Informationen rund um das Thema Jugendberufsagenturen sind hier anschaulich aufbereitet und schnell auffindbar.

Weitere Informationen

Sofort informiert

Erhalten Sie Meldungen und Pressemitteilungen des BMAS direkt nach deren Veröffentlichung. Sie können nach Registrierung wählen, ob Sie die Newsletter zu allen Themen erhalten wollen oder sich Newsletter zu spezifischen Themen auswählen möchten.