Arbeitsschutz

Der Arbeitsstättenausschuss beschließt Regeln für die "Arbeit auf Straßenbaustellen"

Der Ausschuß für Arbeitsstätten (ASTA) hat die Technische Regel für die Sicherheit der Beschäftigten auf Straßenbaustellen erarbeitet und den Entwurf der "Arbeitsstättenregel" in seiner Sitzung am 05.12.2013 beschlossen. Der Verkehrsbereich hatte Diskussionsbedarf zum Entwurf angemeldet. In einer Sitzung am 15. Oktober 2014 wurden die aufgeworfenen Fragen der Verkehrsseite mit dem BMAS und ASTA-Vertretern besprochen und das weitere Vorgehen abgestimmt. Anfang des Jahres 2015 ist mit einer Veröffentlichung der ASR im GMBl zu rechnen.

Aufgrund der drängenden Probleme auf Straßenbaustellen wird der Entwurf der ASR noch vor der endgültigen Bekanntmachung durch das BMAS einer breiten Fachöffentlichkeit zugänglich gemacht.

Arbeitsplätze auf Straßenbaustellen weisen ein hohes Unfallgeschehen auf und zählen zu den gefährlichsten Arbeitsplätzen in Deutschland. Den Beschäftigten auf Straßenbaustellen drohen nicht nur Gefahren auf der Baustelle (z.B. Baumaschinenbetrieb, Lärm, geringe Platzverhältnisse, Witterungseinflüsse), sondern auch noch durch den direkt neben den Arbeitsplätzen vorbeifließenden Straßenverkehr. Die weiteren Informationen und der Entwurf der ASR A5.2 Straßenbaustellen finden Sie auf der Internetseite der Bundesanstalt für Arbeitschutz und Arbeitsmedizin.

Weiterführende Links