Ministerium

Das Ministerium für Rehabilitation und Teilhabe

Rehabilitation und Teilhabe müssen als ein einheitlicher Prozess gesehen und durchgeführt werden. Wir schaffen gesetzliche Rahmenbedingungen für ein gutes Reha-System und ebnen den Weg für die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt.

Zum Themenbereich Rehabilitation und Teilhabe


Leichte Sprache:

Wir sind das Ministerium für Reha und Teilhabe

Teilhabe bedeutet:

  • Menschen mit Behinderungen können überall dabei sein.
  • Zum Beispiel beim Sport.
  • Oder in der Schule.

Wir arbeiten, damit es mehr Teilhabe gibt.
Deshalb gibt es verschiedene Hilfen:

  • zum Beispiel: Hilfe im Haushalt
  • So können Menschen mit Behinderungen in ihrer eigenen Wohnung leben.
  • So brauchen sie nicht in ein Heim zu ziehen.
  • Oder Hilfe in der Schule:
    Zum Beispiel Betreuer für Kinder mit Behinderungen.

Reha ist so ähnlich wie Teilhabe.
Reha kann Wieder-Eingliederung heißen.

Zum Beispiel:
Frau Maier hatte einen Unfall.
Sie ist schwer verletzt.
Nach dem Kranken-Haus macht Frau Maier eine Reha.
In der Reha lernt sie Übungen.
Damit sie sich wieder gut bewegen kann.

Wir verbinden die Teilhabe-Hilfen und die Reha-Hilfen.
Damit jeder die passende Hilfe bekommt.

Dieses Thema bieten wir Ihnen auch als Flyer am Info-Stand an - oder hier als PDF mit Download-Option.

Zurück zur Übersicht