Navigation und Service

Sie sind hier:

Übersicht über das Arbeitsrecht / Arbeitsschutzrecht – 2017/2018

Die Übersicht über das Arbeitsrecht / Arbeitsschutzrecht informiert aktuell und kompakt über das deutsche Arbeitsrecht.

Deckblatt der Publikation: „Übersicht über das Arbeitsrecht“.
  • Stand Januar 2017
  • Verfügbarkeit Extern bestellbar

Dieses Buch informiert aktuell, kompakt und praxisnah über das gesamte deutsche Arbeitsrecht. Berücksichtigt werden dabei Reformen in der Gesetzgebung sowie die jüngsten Entwicklungen in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und der Arbeitsgerichte. Die Ausgabe 2017/2018 informiert u. a. über:

  • das neue Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, das am 1. April 2017 in Kraft getreten ist
  • die Einfügung eines neuen § 611 a in das Bürgerliche Gesetzbuch (Regelung des Arbeitsvertrages)
  • wichtige arbeitsrechtliche Änderungen durch das zum 1. Januar 2017 in seinen ersten Teilen in Kraft getretene Bundesteilhabegesetz
  • die Erhöhung des Mindestlohns durch die Mindestlohnanpassungsverordnung
  • Änderungen beim Arbeitsschutz für Beschäftigte durch die novellierte Arbeitsstättenverordnung
  • neue Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder
  • die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) im Kontext "Arbeiten 4.0"

Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis ermöglicht eine zielgenaue und schnelle Suche nach Fachbegriffen. Überblicksdarstellungen und Summarys in englischer Sprache zu jedem Kapitel erschließen den Inhalt. Die beiliegende CD-ROM enthält den gesamten Inhalt des Buches, die Broschüre "Soziale Sicherung im Überblick" sowie Tabellen zum Berufskrankheitengeschehen.

Das Buch inkl. CD kostet 36,- Euro und ist im Buchhandel zu beziehen oder zu bestellen beim BW Bildung und Wissen Verlag:

Fax: 0911 / 96 76 195
Tel.: 0911 / 96 76 175
E-Mail: serviceteam@bwverlag.de

Der Bestell-Link ist:
http://www.bwverlag.de

Eine Richterin vor einem Regal mit Jura-Büchern

Ar­beits­recht

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales schützt die Rechte der Arbeitnehmer mit Gesetzen und Verordnungen.