Navigation und Service

Sie sind hier:

Zusammenarbeiten - Inklusion in Unternehmen und Institutionen

Ein Leitfaden für die Praxis

Titelblatt der Publikation „Zusammenarbeiten“
  • Stand Dezember 2014
  • Verfügbarkeit als PDF
  • Artikelnummer A755

Immer mehr Unternehmen und Institutionen erkennen, dass sie nicht länger auf Menschen mit Behinderungen als Beschäftigte und Konsumenten verzichten können. Eigene Aktionspläne sind ein gutes Mittel für mehr Inklusion. Sie ermöglichen es, strukturiert und systematisch konkrete Inklusions-Maßnahmen umzusetzen. Um Unternehmen und Institutionen bei der Erstellung eigener Aktionspläne zu unterstützen, bietet das Bundeministerium für Arbeit und Soziales einen Praxisleitfaden zur Erstellung von Aktionsplänen an. Der Leitfaden enthält zahlreiche gute Beispiele und wertvolle Tipps für mehr Inklusion in der Praxis.

Der Leitfaden richtet sich an Unternehmen, Institutionen und Organisationen. Bestellungen von Privatpersonen können daher nicht berücksichtigt werden.

Das Bild zeigt zwei Mädchen. Eines der Mädchen ist behindert.

Teil­ha­be von Men­schen mit Be­hin­de­rung und Re­ha­bi­li­ta­ti­on

Eine wesentliche Aufgabe des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales besteht darin, Chancengleichheit für Menschen mit Behinderung herzustellen.