Navigation und Service

Sie sind hier:

Für ein modernes Rentenrecht: Die Einbeziehung von Selbstständigen in die gesetzliche Rentenversicherung (GRV)

Titelbild des Forschungsberichts.
  • Stand Juli 2017
  • Verfügbarkeit als PDF
  • Artikelnummer FB487

Mit der Kurzexpertise erfolgt eine systematische Beschreibung und Überprüfung der Begründungszusammenhänge für eine Exklusion oder Inklusion von (Solo)-Selbständigen in die gesetzliche Rentenversicherung. Dabei werden die rechtstatsächlichen Entwicklungen im Erwerbssektor, insbesondere bezogen auf die Selbständigen und Soloselbständigen beschrieben. Die rechtlichen Begründungszusammenhänge für die bereits heute bestehende Einbeziehung bestimmter Gruppen von Selbständigen in die GRV oder ein anderes vergleichbares Altersvorsorgesystem werden dargestellt.

Älteres Ehepaar

Ren­te

Eine zentrale Aufgabe des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist es, die Leistungsfähigkeit der gesetzlichen Rentenversicherung zu erhalten, zu sichern und fortzuentwickeln.