Navigation und Service

Logo: Bundesministerium für Arbeit und Soziales - Führt zur Startseite

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Sozialgesetzbuch IX - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX)

Behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen erhalten Leistungen nach dem Neunten Buch Sozialgesetzbuch - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX), um ihre Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu fördern, Benachteiligungen zu vermeiden oder ihnen entgegenzuwirken.

Das SGB IX regelt die Leistungen zur Teilhabe. Es unterscheidet dabei zwischen

- den Leistungen zur medizinischen Rehabilitation,

- den Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben,

- unterhaltssichernde und andere ergänzende Leistungen und

- den Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

Weiter regelt es die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Rehabilitationsträger. Ebenso enthält das SGB IX besondere Regelungen zum Schutz schwerbehinderter Menschen. Von besonderer Bedeutung sind Regelungen des Arbeitsrechts (besonderer Kündigungsschutz), zur Schwerbehindertenvertretung, zu den Integrationsfachdiensten, zu Integrationsprojekten und zur Beförderung schwerbehinderter Menschen im öffentlichen Personenverkehr.

Zusatzinformationen

 
Logo der Wanderausstellung

Wanderausstellung "Yes, we‘re open!" vom 04.07. bis 13.08. in Koblenz.