Wenn Sie den Newsletter nicht oder nicht vollständig sehen, klicken Sie bitte hier
Aktuelle Informationen
Baumkrone mit Herbstlaub.
Baumkrone mit Herbstlaub.
Liebe Leserin, lieber Leser,
der Arbeitsmarkt entwickelt sich zu Beginn des Herbstes positiv: die Zahl der Arbeitslosen ist im Vergleich zum Vorjahr im September um 192.000 auf 2,26 Millionen gesunken.

Ein Aspekt zur Sicherung der künftigen Fachkräftebasis, ist die gesteuerte Gewinnung von qualifizierten, ausländischen Fachkräften. Das Bundeskabinett hat nun ein Eck­punkte­papier zur Fachkräfte­einwanderung aus Drittstaaten vorgestellt.

Dieses und weitere Themen finden Sie in unserem heutigen Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen.
Ihre Internet-Redaktion
Fachkräfteeinwanderung
Zwei Wissenschaftler arbeiten im Labor.
Die Bundesminister Hubertus Heil, Horst Seehofer und Peter Altmaier haben die Eckpunkte zur Fachkräfte­kräfte­einwan­derung aus Drittstaaten vorgestellt.
Mehr erfahren
Arbeitsmarkt
Fabrikarbeiter.
Positiver Herbstbeginn am Arbeitsmarkt
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zu den Arbeitsmarktzahlen für September 2018.
Pressemitteilung jetzt lesen
 
Die Mitglieder der Digitalen Plattform im BMAS.
"Digitaler Wandel eröffnet Chancen"
Bundesminister Hubertus Heil hat am 20.09.2018 in Berlin gemeinsam mit dem Ersten Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann, die Arbeit der Plattform Digitale Arbeitswelt fortgesetzt.
Meldung jetzt lesen
Teilhabe und Inklusion
Auszubildende am Laptop.
Inklusionspreis für die Wirtschaft 2019
Arbeitgeber können sich bis zum 31. Oktober bewerben - mit vorbildlichen Maßnahmen zur Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.
Meldung jetzt lesen
Internationales
Sozialkompass Europa.
Sozialkompass Europa 8.0 online
Die Inhalte der Internetseite www.sozialkompass.eu wurden vollständig aktualisiert und überarbeitet. Auf der Website findet sich ein breites Informationsangebot zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik. Zudem können die sozialen Sicherungssysteme aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union schnell und unkompliziert verglichen werden.
Mehr erfahren
Interviews
Eine Frau hält zwei Mikrofone, ein Diktiergerät, Notizblock und Stift in der Hand.
"Wir brauchen flexiblere Übergänge"
Interview von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, mit dem Pressebüro Herholz/Buchsteiner.
Interview jetzt lesen
 
Hubertus Heil.
"Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist auf gutem Weg"
Interview von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, mit der Mittelbayerischen Zeitung.
Interview jetzt lesen
Publikationen
Titelblatt der Publikation.
Soziale Lagen in multidimensionaler Perspektive und Längsschnittbetrachtung
Angeregt durch Empfehlungen, die Analysen im Sechsten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung in diese Richtung weiterzuentwickeln, diskutierten am 9. März 2018 im Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin fachlich einschlägige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Thema "Soziale Lagen in multidimensionaler Perspektive und Längsschnittbetrachtung". Dieser Bericht dokumentiert Verlauf und Ergebnisse des Workshops.
Publikation jetzt anschauen
 
Titelblatt der Publikation.
Selbstständige Erwerbstätigkeit in Deutschland
Die Zahl der Selbstständigen in Deutschland beläuft sich derzeit auf über vier Millionen und ist das Ergebnis eines über die Jahre zunehmenden Trends, der vor allem von den heute zahlenmäßig dominierenden Solo-Selbstständigen getragen war. Für einen Überblick über die selbstständige Erwerbstätigkeit in Deutschland trägt der Bericht empirische Evidenz aus unterschiedlichen Datenquellen zusammen.
Publikation jetzt anschauen
 
Titelblatt der Publikation.
Machbarkeitsstudie und Ableitung von Forschungsfragen zu Bedeutung, Inanspruchnahme und Verteilungswirkungen von gesellschaftlich notwendigen Dienstleistungen
Dienstleistungen der öffentlichen Hand machten Mitte der 2000er Jahre im Durchschnitt 13% des Bruttoinlandsprodukts aus und damit leicht mehr als die Geldleistungen mit 11% und die kostenfreie oder vergünstigte Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen durch die öffentliche Hand hat einen beträchtlichen Einfluss auf das Niveau und die Verteilung von Wohlstand.
Publikation jetzt anschauen
© Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Kontakt Impressum
RSS Newsletter abbestellen
Bitte beachten Sie: Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet wurde.