Wir ent­las­ten die Bei­trags­zah­ler um rund 6 Mil­li­ar­den Eu­ro im Jahr 2019 durch die Sen­kung des Bei­trags zur Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung. Bis­her lag er bei 3 Pro­zent des bei­trags­pflich­ti­gen Brut­to­ent­gelts. Neu ab 2019 ist der Bei­trags­satz von 2,6 Pro­zent. Ei­ne wei­te­re Sen­kung auf 2,5 Pro­zent ist bis 2022 ge­plant.