Besucher auf dem Zietenplatz vorm Eingang ins Ministerium