18. Werden die Unterhaltspflichtigen durch das Angehörigen-Entlastungsgesetz auch von notwendigen barrierefreien Umbauten des Eigenheims oder der genutzten Wohnung befreit?

Soweit es sich dabei um Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfelds von Pflegebedürftigen handelt, können Leistungen der Hilfe zur Pflege nach Maßgabe des § 64e SGB XII in Betracht kommen. Die 100.000 Euro-Grenze findet auch in diesem Fall Anwendung.