Arbeitsförderung

Andrea Nahles: "Arbeitsmarkt will alle Potenziale nutzen"

Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles:

Die neuen Arbeitsmarktzahlen aus Nürnberg sind erfreulich und lassen Gutes für den Frühling erwarten. Der deutsche Arbeitsmarkt will alle verfügbaren Potenziale nutzen. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist auf kräftigem Wachstumskurs. Die Arbeitslosigkeit ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken, das sind 149.000 Menschen weniger, die in diesem Februar arbeitslos waren. Die Arbeitskräftenachfrage ist unvermindert hoch.

Viele Unternehmen merken es: Die Neubesetzung offener Stellen dauert immer länger. Jetzt gilt es, alle Potenziale am Arbeitsmarkt gründlich zu erschließen, damit sich die Wirtschaft weiterhin so positiv entwickeln kann. Dabei geht es mir auch darum, die dauerhaft im Rennen zu halten, deren Arbeitsplätze sich beständig wandeln. Nicht nur wegen der fortschreitenden Digitalisierung müssen wir uns intensiv um das Thema Weiterbildung kümmern: Es wird immer entscheidender, alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer so durch ihr Erwerbsleben zu begleiten, dass sie stets auf Augenhöhe mit dem technischen Fortschritt sind. Qualifizierung ist der Schlüssel, um den Arbeitsmarkt der Zukunft erfolgreich zu gestalten.