Sozialversicherung

Andrea Nahles schaltet kostenlose Haushaltsjob-Börse frei

Über eine neue Internetplattform der DRV Knappschaft-Bahn-See (KBS) können Minijobs in Privathaushalten angeboten und gefunden werden.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat heute in Bochum eine kostenlose Haushaltsjob-Börse für Privathaushalte freigeschaltet. Über die Internetplattform der Minijob-Zentrale der DRV Knappschaft-Bahn-See (KBS) können nun Privathaushalte haushaltsnahe Dienstleistungen anbieten und Interessierte nach entsprechenden Tätigkeiten suchen.

Andrea Nahles:

Ich freue mich, dass die Minijob-Zentrale ab heute ihr Angebot für alle Menschen verbessert, die eine geringfügige haushaltsnahe Beschäftigung anbieten oder aufnehmen möchten. Das Internetportal ist dabei viel mehr als eine Stellenbörse: Arbeitgeber und Beschäftigte erhalten hier auch Beratung und alle wichtigen Informationen zum Thema "Arbeit in Privathaushalten" aus einer Hand. Das fördert die Bereitschaft, ein legales Beschäftigungsverhältnis einzugehen, und hilft, Schwarzarbeit zu vermeiden. Die Börse hilft Familien bei der Suche nach einer Entlastung von der Hausarbeit und ist damit ein Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf. Nicht zuletzt erleichtert sie vor allem Frauen den Weg in den Arbeitsmarkt.

Die Haushaltsjob-Börse bietet neben Informationen zum Thema "Beschäftigung in Privathaushalten" als zentrales Kernstück die kostenlose Stellenbörse, damit suchende Haushalte und Beschäftigte besser zueinander finden können. Eingestellt werden können Angebote zu haushaltsnahen Minijobs rund um Hausarbeit, Garten, Kinder, Senioren und Tiere.

Die Legalisierung von Beschäftigung wird bereits bei der Portal-Registrierung durch gezielte Hinweise erleichtert. Über das Haushaltsscheckverfahren kann die spätere Anmeldung der Beschäftigung bei der Minijob-Zentrale unkompliziert erfolgen. Das BMAS prüft gegenwärtig, ob die neue Haushaltsjob-Börse perspektivisch auch für sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Haushalt geöffnet werden sollte.

Erreichbar ist das Internetportal unter www.haushaltsjob-boerse.de . Arbeitgeber und Arbeitsuchende können nach der Anmeldung einen kurzen Anzeigentext veröffentlichen und angeben, wann und für welche Tätigkeiten sie Unterstützung suchen oder bieten.

Weiterführende Links