Zum Inhalt springen
Teilhabe

Zeigen, was alles möglich ist

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles nahm am 3. Dezember anlässlich des Welttags der Menschen mit Behinderungen an einer Veranstaltung des Deutschen Behindertenrates teil. Unter dem Titel "Ein Blick zurück und zwei nach vorn – Behindertenpolitik in Deutschland zwischen Fürsorge und Menschenrechten" zogen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im politischen Teil der Veranstaltung fünf Jahre nach dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) Bilanz: Sind wir auf dem Weg zu einer menschenrechtlich ausgerichteten Behindertenpolitik? Was hat sich getan? Wo hakt es?

Zugleich richtete sich der Blick nach vorn: So erläuterte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles in ihrer Rede zahlreiche Vorhaben der Bundesregierung, die das Ziel verfolgen, unsere Gesellschaft inklusiver zu gestalten. Das Spektrum der Themen reichte dabei von der Weiterentwicklung des Nationalen Aktionsplans zur Umsetzung der UN-BRK über das Bundesteilhabegesetz und die Novellierung des Behindertengleichstellungsgesetzes bis hin zu Initiative zur Förderung von Inklusion im Arbeitsleben und im Sport.

Die Veranstaltung in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund endete mit einem festlichen Empfang zum 15. Geburtstag des Deutschen Behindertenrats.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.deutscher-behindertenrat.de.

Weiterführende Links