Arbeitsförderung

Andrea Nahles beim DGB-Bundesvorstand

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles traf am Mittwoch (15. Januar 2014) mit dem Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Berlin zusammen. Die Ministerin stellte bei dieser Gelegenheit die sozial- und arbeitsmarktpolitischen Vorhaben der Großen Koalition vor und definierte erste Schwerpunkte für das Jahr 2014. Neben dem angekündigten Rentenpaket nannte Nahles den im Koalitionsvertrag vereinbarten gesetzlichen Mindestlohn als Kernpunkt ihrer Arbeit. Darüber hinaus solle das Thema Fachkräftesicherung stärker in den Vordergrund gerückt werden, um dem sich abzeichnenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Hierzu lud die Ministerin die Gewerkschaften ein, sich aktiv einzubringen und gemeinsame Ziele zu definieren.

Weitere Informationen